News

Lobgesang am 22.9.2019 um 18 Uhr in der Christuskirche

Kantoreikonzert am Sonntag, 22. September 2019, 18 Uhr Christuskirche Schwelm

Am 22.9. um 18 Uhr führen die Kantorei und Jugendkantorei Schwelm den berühmten und zurecht beliebten Lobgesang von Felix Mendelssohn Bartholdy auf. Oft wird Mendelsohns 2. Sinfonie mit Beethovens 9. Sinfonie verglichen, da Beethoven als Pionier eine Sinfonie mit einem vokalen Schlusssatz enden lies. Ein entscheidender Unterschied ist, dass Mendelsohn eine Art dreiteilige Miniatursinfonie von 20 Minuten Länge an den Anfang setzt, darauf folgt ein 45 minutiger Vokalteil der mit ausgedehnten Chorstücken aufwartet. Damit dominiert der vokale Anteil ganz deutlich. Der Chor ist im letzten Teil des Konzertes im Dauereinsatz und spaltet sich bis in die Achtstimmigkeit auf. Zu Lebzeiten Mendelssohns war es sein populärstes Werk. Anlass der Komposition war das 400 -jährige Jubiläum des Buchdrucks, welches in der Verlagsstadt Leipzig mit einem großen Fest gefeiert wurde.

Als Solisten sind die Sopranistinnen Karola Pavone und Dorotea Pavone, und der Tenor Henning Jendritza in der Christuskirche zu Gast, ebenso wie das Ristenpart-Orchester. Die Leitung hat Konstanze Pfeiffer

Eintritt: 15 € und freie Platzwahl

Vorverkauf bei Mihca-Music in Schwelm